top of page
Suche

Schnelle Sauerteig-Bröchten über Nacht



Die schnellen Frühstücksbrötchen

Kein Brot mehr zu Hause und in der Früh auch keine Zeit mehr schnell zum Bäcker zu fahren? No Problem... i got you! So geht es mir nämlich ständig :D. Ich versuche so gut es geht Sauerteiggebäck oder Sauerteigbrot zu essen, weil ich merke einfach, dass es meinen Körper viel besser tut als Hefe-Gebäck. Durch die Sauerteigbakterien wurde das Essen ja sozusagen schon einmal vorverdaut ;). Aber... bis man oft ein fertiges Sauerteigbrot hat, können oft Tage vergehen. Also definitiv nicht das richtige für schnelle Frühstücksbrötchen. Deshalb hab ich ein neues Rezept ausprobiert und es hat sofort geklappt. Schnelle Sauerteigbrötchen, die man über Nacht unkompliziert ansetzt und in der Früh schnell backen kann. Und hier schon das Rezept für dich! :)

Ruck-zuck Sauerteig Brötchen

Allgemeine Angaben


Menge: 10 Brötchen Zubereitungszeit: über Nacht

Backzeit: 25 Minuten


Zutaten

80 g aktiven Sauerteig 300 g VK (Einkorn) Mehl 250 g VK Roggenmehl 50 g Kürbiskernmehl (kann auch durch ein anderes ersetzt werden)

300 g lauwarmes Wasser

10 g Salz


Topping: Körner nach Wahl Sesam ...



Anleitung


Im ersten Schritt den Sauerteig aktivieren. Hierfür den Sauerteigansatz mit Wasser und Roggenmehl vermischen und über Nacht an einem warmen Ort stehen lassen. Nächsten Tag alle Zutaten gut miteinander vermengen. Lieber mit etwas weniger Wasser starten - die Menge kann hier je nach verwendetem Mehl variieren. Es soll hier zum Schluss ein glatter, gut formbarer Teig entstehen. Die Masse für 60 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss in etwa 10 gleich große Brötchen formen. Die Brötchen noch einmal für mind. eine halbe Stunde stehen lassen. Bei Bedarf einschneiden und mit zusätzlichen Körner, Sesam, etc. dekorieren. Die Brötchen im vorgeheizten Bachrohr bei 250°C für ca. 7 Minuten inkl. Schwaden backen. Dampf ablassen und weitere 15-20 Minuten bei 200° weiterbacken.

Achtung: Unbedingt den Klopftest machen - jeder Ofen ist unterschiedlich und es kann sein, dass eure Brötchen etwas länger oder kürzer brauchen.

Die Brötchen auskühlen lassen und dann erst anschneiden.

 

Komm hier zu meinen Lieblingsprodukten:










留言


bottom of page